Zentralverriegelung

Der Mensch ist von Natur aus faul. Ich bin's jedenfalls. Irgendwann hat mich das Rumgerenne um den T4 herum genervt!

Beifahrertür zu? Check!
Schiebetür zu? Check!
Kofferraum zu? Check!

Sitzt man allein in der Karre und der Beifahrer will zustegen, dann wird der längste Arm zu kurz!

Ich habe mich für die Waeco Magic Lock ML-44-T4 (Einbauanleitung .pdf) für DM 449.- entschlossen.

Im Set ist alles für den T4 drin, nebst Borschablonen und Kontakt-Set für die Schiebetür, sowie den Schaltern, Schablonen für die Türverkleidung und ein Austausch-Schloss für die Heckklappe! Ferner entält das Set orginal Clips zur Verbindung der Gestänge!

Magic Lock gibt es auch als Universal-ZV für 2 (ML-22) oder 4 (ML-44) Türen (Einbauanleitung .pdf), sowie für eine zusätzliche Tür (ML-10) und eine Schiebetürverriegelung (ML-11, nur in Verbindung mit ML-10)! Man kann für drei Türen unter DM 200,- kommen, wenn man auf die Heckkappen-ZV verzichtet... Das möge man selber entscheiden!

Zurück zur Magic Lock ML-44-T4!

Der Einbau ist hinreichend gut beschrieben.

Für die Kabel zu den Türen nicht die Faltenbälge vergessen!! Die bekommt man bei VW ( Teile-Nr. 701 971 916), das Paar für ca. DM 45.-

Wenn man den ersten Stellmotor mal drin hat, gehen die weiteren recht flott!

Folgende Probleme traten bei mir auf:

Da man zum Einbau der ZV die Transporter-Seitenwandverkleidungen entfernem muß, hat es sich bei mir bewährt ein Menge von diesen "Haltepinnökeln"  vorrätig zu haben (Clip, VW Teilenr. 701 867 299). 20 Stück haben DM 11,60 gekostet. Haben nichts mit dem ZV-Clip zu tun!!!
 
 
 

Kontakt in der B-Säule

Kontakt in der Schiebetür

Stange zum Stellmotor (Fahrertür) und Clip

Faltenbalg (Fahrertür)


Stand 16.8.2000