Autogas im X90

Autogas im X.90

Nach meiner erlebten AutoGas-Begeisterung ist meine (Stand 2007: Ex-)Frau :-) seit Oktober 2002 'stolze' Fahrerin eines 90er 1.1l Fiesta (ok, schon 'ne olle Karre) mit GKat und geregelter LOVATO-Autogas-Anlage.

Der Fiesta wurde Ende April 2003 gegen einen Suziki Vitata X-90 'eingetauscht (km-Stand 43.000) - Stichwort: Fiasko :-)

Ich höre den Aufschrei der Massen: Und was ist mit der Gas-Anlage????

Tscha, ganz einfach: Sie wurde von mir aus dem Fiesta ausgebaut und von der

Fima Autogas-Koller in Neuhaus/Inn (bei Passau)

in hervorragender Weise in den Vitara eingebaut. Angepasst werden musste eigentlich nur der Gas-Mischer. Dort bekam ich recht flott einen Umrüsttermin (Ende Mai 2003 - km-Stand 46.000). Wochendene plus Montag (für TÜV-Eintragung).

Hätte ich nicht die wesentlichen Komponeneten der alten Anlage wiederverwenden können, hätte ich bei Koller wohl keine Venturi-Anlage einbauen lassen, sodern etwas 'moderneres'. Aber so....

Der Umbaupreis war wirklicht sehr attraktiv und mit der Qualiät des Umbaus bin ich sehr zufrieden!!!! Hatte obendrein ein tolles Wochenende in der Region Passau/Bad Füssing. Badesachen nicht vergessen: Die Europa-Therme Bad Füssing ist trotz Kurbetrieb und entsprechender Überalterung sehr zu empfehlen!!

Übrigens: In der Autogas-losen Zeit war das "Geheule" meiner Frau ob der Benzinkosten enorm! Plötzlich hatte sie einge ganz neue Einstellung zum AutoGas! Sie vermisste die grosse Reichweite und bemerkte das dicke Loch im Geldbeutel! Oft ist es so, wenn man etwas nicht mehr hat, bemerkt man erst wie toll es war! :-) Über 300L des teuren Benzin (einfach mal 3000km mit 10L/100km gerechnet) verfahren! Arrrghhhllll!

Anlage: Lovato LovEco mit 'Japan-Emulator' (für die Benzin-Einspitzventile)

Tank: Stako 90L (effektiv ca. 72L = 80%)

Verbrauch: Ca. 10L Autogas/100km (Landstraße + Autobahn 130) zum Vergleich Benziverbauch: ich unter 8l, meine Frau bis zu 15L :-)

Reichweite: ca. 700km mit AutoGas und ca. 400km mit Benzin als Reserve-Tank sozusagen...


Links: Steuergerät, Emulator, Ventil / Mitte: Mischer vor Drosselklappe und Gasregler / Rechts: Verdampfer
Zum Schutz vor 'Backfire': Backfireklappe im Luftfilergehäuse (vorne rechts)
Per 'Klick' auf die invertierten Bereiche geht's zum Detailbild


Drosselklappe


Mischer nach dem Venturi-Prinzip

Mischer vor die Drosselklappe gebaut

Eigentlich ist doch noch...

...erstaunlich viel Platz im Kofferraum!

Tankarmatur mit Entlüftung
 

Der Tankanschluß ("Italien")
 

 

Mehr Infos zum Suzuki Vitara X-90 findest Du unter:

 


Stand: 26.10.2007