FAQ/OgF

  1. F: Was bedeutet FAQ? Was OgF?
    A: Dies sind Acronyme für "Frequenty Asked Questions" bzw "Oft gestelle Fragen"!
  2. F: Kann man auch gleich einen größeren Tank und auch unterm T4 einbauen?
    A: Ja. Es gibt z.Zt. einen schicken 77L-Tank (effektiv 61L) von Stako. Bilder findet man hier! Die Firma Stako (PL) baut Tanks in vielen Variationen und beliefert viele deutsche Umrüster!
  3. F: Muß ich dann zur Inspektion zum Gasumrüster oder kann das jeder KFZ-Händler machen?
    A: Die Inspektion hat mit der Gasalage nichts zu tun. Man sollte nur die Werkstatt auf die Besonderheit hinweisen!
  4. F: Wie sieht es mit Dichtigkeisüberprüfungen des Gastanks aus?
    A: Alle 10 Jahre sollte man den Gastank auf Dichtigkeit prüfen lassen, dies ist doch wegen des geringen Druckes bei Autogas quasi zu vernachlässigen.
  5. F: Was ändert sich aber der AU?
    A: Nichts, denn es wird nur im Benzinbetrieb gemessen. Die erste AU nach ca. 15TKM Gasbetrieb bestand er mit Bestnoten!
  6. F: Ändert sich etwas an der Besteuerung?
    A: Nein, denn der Motor bleibt ja und steuerlich ist nur der Benzinbetrieb relevant. Durch das Abgasgutachten zur Gasanlage muss gesichert sein, dass wenigstens sie Benzin-Abgasnorm gehalten wird, was ja aus chemischen und physikalischen Gründen eigentlich immer der Fall ist... Die Steuerersparnis liegt sozusagen im günstigen Gaspreis, dessen Steuersatz bis 2009 festgeschrieben ist.
  7. F: Warum gibt es keine Förderungen für Autogas, wohl aber für Erdgas?
    A: Darüber wundert sich die ganze Welt! Es müssen politische Gründe der lokalen Versorger sein... Allerdings ist das Problem nicht so gewichtig, denn AutoGas ist auch ohne Förderung in der Umrüstung i.d.R. günstiger als Erdgas! IMHO muss die "Erdgas-Lobby" die Umrüstung auf Erdgas fördern, da sonst kein Mensch umrüsten würde. Aber das ist nur meine persönliche Meinung ;-)
  8. F: Wie sieht die Versorgung im europäischen Ausland aus?
    A: Hervorragend was Autogas angeht (nur nicht Spanien). Deutschland hinkt da um Jahre hinterher! Näheres im Autogas-Forum.
  9. F: Darf ich noch in Tiefgaragen fahren?
    A: Im Prinzip Ja. Näheres weiter unten!
  10. F: Warum ist in den Niederlanden LPG so viel billiger?
    A: Die haben ein komplett anderes Steuer-System. Jan Trom erklärte es mir folgendermaßen:

    Es gibt hier erfreulich viele LPG tankstellen, aber auch viel Strassensteuer (wegenbelasting), gegliedert nach Masse und Brennstoff. Für ein Personenbus-T4 (1565 kg) zahlt Mann pro Jahr: Benziner F 1600,--; LPG und Diesel F 3000,--; für ein T4-Kasten zahlt man F 700,-- weil dieser für gewerbliche Zwecke genützt werden sollte.
    Merkwürdigerweise zahlt man dass auch für ein Kastenwagen mit Doppelkabine mit 5 oder 6 Sitzplätze (unter strenge Vorschriften wie Ladelänge u.s.w.). Deswegen fahren in Holland viele Privatfahrer Doppelkabinen mit hinten sehr beengte Platzverhältnisse aber - immer mit Diesel - sehr billig.
    [Hier ein Bild von soeiner DoKa] Wegen der Vorschriften sieht man hier auch Mercedes Vito und Toyota Hi-Ace Doppelkabinen mit langer Klappe mit aufgesetztem Hinterscheibe. Im Personenbus Diesel oder LPG fahren kann billiger sein bei etwa mehr dann 15.000 bis 18.000 km pro Jahr.
  11. F: Wo finde ich die nächste LPG-Tankstelle in meiner Nähe? Was kostet LPG im Bundesdurchschnitt? Wieviele Tankstellen gibt es genau jetzt??
    A: Alle Antworten auf www.gas-tankstellen.info ;-)
  12. F: Im LPG-Betrieb soll es einen Leitungsverlust geben? Ich will aber keine Pferdchen/Kilowatts hergeben!
    A: Eine Leistungsverust konnte ich bei meinem T4 nicht feststellen, im Gegenteil! Näheres hier!
  13. F: Wie wird LPG gewonnen?
    A: Europäisches LPG stammt nur zu 40% aus der Erdölraffinerie (Crackproduckt). Es wird zu 60% bei der Erdgas-/Erdöl-förderung direkt 'am Bohloch' gefördert ("Trocknung") und ist somit auch ein "natürliches Gas!".
  14. F: Muss mein umgerüstetes Auto immer auf Benzin starten?
    A: Im Prinzip: Ja. Ausnahme - Notstart auf Autogas bei Venturi-Anlagen.
    Hersteller Steuerung Notstart-Prozedur auf Autogas
    Tartarini TEC97 Zündung an - den Schalter der Gasanlage solange gedrückt halten bis die Gelbe Lampe dauerhaft leuchtet - starten

    Bei modernen sequentiellen Anlagen ist dies meines Wissens nach nicht mehr möglich.

  15. F: Muss ich ab und zu auf Benzin fahren?
    A: Hmmm... Knifflig:
  16. F: Lohnt sich eine Umrüstung überhaupt??
    A: Diese Frage ist einfach zu stellen aber überhaput nich einfach zu beantworten, denn sie hängt von sehr vielen Faktoren ab!

    Am einleuchtestenden erscheint mir eine Rendite-Abschätzung:


    Übrigens: Renditeversprechen über 10% sind unseriös, 54% kriminell!!! :-)

    Ein ganz Gewitzter könnte natürlich auf die Idee kommen sich die 2500 EUR zu x% von der Bank zu leihen um damit umzurüsten... :-)

    Quasi: Money for nothing (and the chicks for free) !

    Es kommt schon auf die Jahresfahrleistung an!

    Aber: um gleich viel Rendite wie von der Bank zu erhalten müsste ich nichtmal 2500km im Jahr fahren!

    Und was ist, wenn das Geld nur auf den Sparbuch geparkt ist? Oder gar auf dem Giro-Konto rumlungert???? Nicht auszudenken!!!!

  17. F: Propan? Gemisch? Wie bekomme ich herraus was mir da in den Tank gepumpt wird???
    A: Zuerst fragt man an der Tankstelle nach. Befindet sich der Tank überirdisch, so kann man mittels der Außentemperatur und dem Tankdruck (auf dem Manometer *auf* dem Tank, nicht dem an der Zapfsäule!!!) das Mischungsverhältnis anhand des folgenden Graphen abschätzen. GPLc beschreibt ein "französchisches" Gemsich von 50/50.

 


INFO: Das Tiefgaragen-Problem / GaVO


INFO: Entwicklung der Gas-Tankstellen (AutoGas=LPG / Erdgas=CNG)


INFO: Durchschnittsverbrauch des T4

Folgende Grafik (Auswerung des Fragebogens der www.gas-tankstellen.info /.de) stellt den druchschnittlichen Autogas-Verbrauch verschiedener T4s dar...


(1) Analog zum Film "Spaceballs". Lord Helmchen fragt, ob sein Raumschiff mit "Stadtgas" fliegt, als Lone Star ihnen mit "Geheimer Hyperkraft" entwischt. ;-)
Stand: 05.02.2008