Hier wird über kleinere Projekte berichtet, für die ich keine eigene Seite vorgesehen habe.

Teppichboden , Scheibenfolien, Mittelkonsole, Sportluftfilter, Glashebefenster,

Positionsleuchten, Dachspoiler,

TT-Ledersitze

SWF-Visioflex-Scheibenwischer

MFA-Hebel

 


Teppichboden
 

Der blanke Kunstoffboden meines T4 schien mir für meine Mitfahrer unzumutbar.
Diese Manko zu beheben war dann auch mein "erster Streich"...

Die Kunstoffmatte kann man komplett aus dem T4 entfernen, wenn man sämtliche Haltezapfen ("Pilzköpfe") der Sitzbänke entfernt. Diese Matte schleppt man dan zum nächsten Händer von Teppich-Meterware, wirft im das Ding vor die Füße und bittet Ihn untertänigst um den Zuschnitt eines noch auszusuchenden Teppiches (oder Teppich-Restet) nebst Kettelung.

Mein T4 hat eine hässliche Zwischenwand, welche ich vermessen habe. In dieser Größe kann man sich auch noch etwas Teppich zuscheiden und umketteln lassen! Man befestigt es dann einfach mit reichlicht doppelseitigem Klebeband. Das hält!

Ist der Teppich fertig, kommt erst die orginal Matte zurück in den T4  und darüber der neue Teppich. Mit etwas Gespühr kann man die Löcher für die Sitz-Verankerungen fühlen und mit dem Teppichmesser einen kleinen Kreuzschnitt an der Stelle machen. Nun noch die Haltezapfen wieder einschauben und gut anziehen. FERTIG!

Nachtrag: Die Trennwand ist nach kurzer Zeit auch rausgeflogen!!!

 


Scheibenfolien
 

Der T4 ist (so wie ich ihn mir gekauft habe) mehr ein Durch- als ein Hingucker!
Schön ist im Sommer die Sonne, nur: Wo viel Glass, da auch viel Hitze!

Da ich kein Profi im Folienbau bin habe ich das der Firma CarGlass (Filialen in der ganzen Republik!) überlassen.
Die haben dass sehr flott und sehr professionell gemacht!

Kostenpunkt: DM 650,- incl. "Einbau".

Aber schee' is' !

Sikman hat im Forum ein grosszügiges Angebot gemacht.Bitte bei Ihm nachfragen, ob's noch gilt. Ausserdem beschreibt er en detail, wie man es selber machen könnte.


Mittelkonsole

Ablageplätze kann man nicht genug haben!

Von Kamei gibt es da eine kleine Mittelkonsole aus Kunstoff. Auf den ersten Blick recht dünn aber dennoch stabil und mit ca. DM 150,- (naja) "preiswert".

Sie wird an die vorhanden Befestigungslöcher mit angeschaubt und bringt u.a. Platz für 2 Dosen (jaaa, ökologisch bedenklich, ich weiss!)... Kann man auch noch verkleben (beigelegt), muss man aber nicht.
 
 

Nachtrag: Für weniger Geld kann man auch die neue Mittelkonsole von VW aus der Modellserie 2000 nachrüsten. Ist aber ein Wust an Teilen für verschiedene Modelle. Näheres dazu im Forum unter FAQ.

 


Sportluftfilter

Auf dem 1. T4-Technik-Tipps-Forum-Treffen bestellte ich mir einen K&N-Sportluftfilter bei Falk Steiner (falk.steiner@t-onlie.de / www.vwbus-world.de). Der Filter kam einige Zeit später mit der Post. Kostenpunkt: DM 110,-

Tuning dieser Art stehe ich eigentlich recht skepisch gegenüber, bin aber damit sehr zufrieden. Über einen Sparefekt mit einem LongLife-Luftfilter kann man sich streiten, aber folgendes Zitat von rsl-Motorsport kann ich bestätigen:

"(...) Dadurch resultieren bessere Beschleunigungswerte und ein etwas sonores Ansauggeräusch."

Einen höheren Verbrauch konnte ich bisher nicht feststellen!

Der Luftfilter ist wirklich einfach auszutauschen.

 


Ein zweites Glassdach (Glasshebefenster)

Im Sommer wird's ja bekanntlich mal ganz schön warm!

Trotz Sonnenschutzfolien wird's im T4 richtig heiss und stickig. Leider hat mein T4 keine Schiebefenster (Ausführung Typ 4.Klasse, Holzbank) und die Mitfahrer werden ganz schnell nöckelig ob der schlechten Luft.

Schiebefenster nachrüsten wird teuer. 500-600 Mark für ein neues Schiebefenster werden es wohl sein und außerdem muß es ja dann auch wieder neu mit Folie bezogen werden. Eine gelungene Alternative scheint mir ein Glashebefenster zu sein!

Gab's die Tage bei ATU im Sonderangebot! Ein Webasto Sonnendach Junior Top (ABE-Auszug .pdf) für DM 199.- und DM139.- fachmännischem Einbau! Nach 3 Stunden war's fertig.

Wer's doch lieber selber machen will findet hier die Einbauanleitung von Reiner Böttcher.

 


Positionsleuchten

Sequal hat im Chat davon erzählt und mir 'ne Mail mit Bilder geschickt. Wow! Die Dinger haben mir's angetan.

Modell: Hella

Leuchtfarbe: gelb

Gehäusefarbe: weiss oder schwarz

Die Montage ist in der Hella-Einbauanleitung (.pdf) gut beschrieben und hiter den Stossfängern meines 94er T4 war genug Raum.

Hilfreich zum Elektrischen Anschluss sind die Stromlaufpläne der Lichtanlage (.pdf)

Wie kann man dafür sorgen, dass sie Positionsleuchten blinken?

Die einfachste Lösung sorgt dafür, dass sie entgegen der Blinkleuchten blinken.Dazu verlegt man die Minus/Masse-Leitung der Seitenmarkirungen an die Plus-Leitung der Binker. Nicht zusätzlich, versteht sich!! Warum geht das?

Wenn der Blinker aus ist, so bekommt die Leuchte "Minus" durch den Glühwendel und wenn der Blinker an ist, dann hat die Leuchte zweimal "Plus" und geht aus.

Danke an Martin Stein!

Nachtrag: Bei der HU vor einigen Tagen waren die blinkenden Positionsleuchten für den DEKRA-Prüfer kein Grund mir die Abnahme zu verweigern! Alles Bestens!


Dachspoiler

So. Jetzt ist er *endlich* drauf!

Das gute Stückt hatte ich vor langer Zeit über's Forum günstig erstanden, aber damit - so musste ich auch erst lernen - ist es nicht getan! Der Dachspoiler musste erst noch aufbereitet (gefüllert, geschliffen, in Wagenfarbe lackiert) und dann fachgerecht montiert werden. So können neben dem Material-Preis (Projekt Zwo, ca. DM 700,-) noch weitere Kosten (bis zu DM 1000,- incl. Montage) zusammenkommen. Ich hatte da echt Glück und musste bei weitem nicht so tief in die Tasche greifen. Achja: der TÜV will auch noch ca. DM100,- denn der Dachspoiler muss "eingetragen" werden. Laut Gutachten hat der Dachspoiler keinerlei Auswirkungen auf das Fahrverhalten, ist also reine Geschmackssache aber meiner Meinung nach die optisch genialste Lösung für eine 3. Bremsleuche.


TT-Ledersitze

 

 

 

 

Wer einmal drin gesessen hat muß sie haben! Höhenverstellbar, Sitzheitzung, hervorragender Seitenhalt, elegantes schwarzes Leder... Mitunter günstig zu ergattern (Ebay ;-)!

Auf der Fahrerseite (Bild in der Mitte) sitzt der Sitz auf der VW-Batteriekonsole (gleich auf Schwarz lackiert), auf der Beifahrerseite (Bild rechts) auf der Reimo-Safe-Drehkonsole. Daß die Sitze klappbar sind erweist sich gerade für die Drehkonsole von entscheidendem Vorteil!

Nach reiflicher Überlegung, Einholung von anderen Einbauarten (sirkman & Georg), habe ich mich zur zugegeben etwas unorthodoxen Einbauversion entschieden:

Soll ja für die Ewigkeit halten, geht flott von der Hand und man "spart" noch einige Höhen-Millimeter.

Werden die Schweissnäte nun noch per Flex geglättet und schwarz überlackiert sieht das wunderbar aus!

Nachteil dieser Methode: Rückbau nur per Flex und neuen Konsolen möglich.

Noch ein Problem: Die Gurtpeitschen. Diese sind am Original-Sitz angenietet. Man muss sich also andere VW-Gurtpeitschen besorgen.

Die Sitzheizung ist noch nicht angeschlossen. Seitenblenden gibt's auch noch. Habe von ugs schon Teileliste und Stromlaufplan erhalten. Umbau folgt.

Beim Einsteigen muss man sich schon an die "Wulst" gewöhnen. Der Pöter schiebt sich nicht mehr so einfach auf den Sitz. ;-) Sortsitze eben! ;-)

Achja: Musste natürlich meine geliebten Armlehen opfern... *heul*


SWF Visoflex Scheibenwischer

Der einzige Punkt bei welchen man neidisch auf eine T5-Fahrer sein konnte waren die unsagbar schicken Design-Wischblätter!

Auch damit ist jetzt Schluss! Denn es gibt sie und es ist gaaaaaanz einfach! Keine Basteleien. *ooooch* ;-)

Hier seht Ihr den eingescannten Original-Karton (in 2 Teilen):

SWF-Nummer: 119-743

Audi A6 01.95->05.01

Audi A6 Avant 01.95 -> 09.01

 

Kosten zwischen 25.- und 55 EUR das Paar. Um die 35 bei einen grossen Online-Auktionshaus mit 'E'.


MFA-Hebel

Der Hebel für die MultiFunktionsAnzeige ist auch für 'ältere' T4 noch zu erhalten und recht einfach durch Aufstecken auf den Lenkstock nachzurüsten.

Auch wenn man keine MFA sein Eigen nennt, so kann man den Hebel für nützliche Dinge gebrauchen. Ich nutze ihn zur Schaltung meiner Autogas-Anlage (Umschaltung Benzin/Gas und Tank1/Tank2).

(Bild und Teilenummer folgen)

Blau Basis (z.b. für +12V)
Weiss Taster "MFA" mit Basis
Schwarz Schalter Stellung "1" mit Basis
Rot Taster "0" mit Basis (für Stellung 1 und 2)

 


Stand: 23.07.2005