Innenlicht-Schalter
 

 

Belegung 703 959 561 A (vor 96, 2-stufig)

31
Beleuchtung Masse
58b Beleuchtung +12V
3 Schaltmasse
1 Schalter Stufe 1 (Licht hinten)
2 Schalter Stufe 2 (Licht vorn + hinten)

 

Ausbau Stufe 1 (Anfänger): Alle Leuchten gemeinsam schalten

703 959 561 A

Licht von Nebenschalter abgezweigt

Massekranz

Das Türkontakt-Kabel kommt nach innen (Fahrerseite = Fummelei)

An der Beifahrerseite kommt man besser ans Türkontakt-Kabel!

Innenlichtschalter verkabelt

 

 

Das Resultat

 

 

Ausbau Stufe 2 (Fortgeschrittene): Leuchten getrennt schalten

Man kann auch die vorderen und hinteren Leuchten getrennt schalten, da wir ja noch eine z.Z. nicht genutzte Schalterstellung haben. So kann man den quängelnden Kleinen oder nöckeligen Mitfahrern Licht spendieren ohne selbst geblendet zu werden.

Lovejoy hat in einem Forumsbeitrag diesen Einbau beschrieben, ich konnte es aber so nicht nachbauen, denn ich kam nicht ohne Demontage des vorderen Dachhimmels an den Abzweig des hinteren Innenlicht-Kabelbaumes vom vorderen Innenlicht-Kabelbaum ran.

Am Stecker der vorderen Innenleuchte gehen bei meinem Modell drei mal 1 Kabel ab

- ggfs. bei eurem Modell überprüfen, dann klappt's vielleicht doch ohne Demontage.

Die Demontage in groben Schritten:

  1. Verkleidung der A-Säulen demontieren (rechts auch den Haltegriff abschrauben!)
  2. Sonnenblenden und Halteclips abschrauben
  3. Innenleuchte rausnehmen und ausstecken
  4. Dachhimmel abnehmen

Jetzt sieht man folgendes:

Weitere Schritte folgen:

  1. Isolierung des Kabelbaums am Abzweig (dickerer Bereich) vorsichtig auftrennen
  2. Über einem Kabelstrang ist ein Hüsle mit der Beschriftung "8" aufgrbracht. Dieses Kabel ist die Masseleitung zu den Türkontakten (br/ws)
  3. Dieses Kabel in Richtung hintere Leuchten durchtrennen und in Richtung vordere Leuchten isolieren.
  4. Kabel zu den hintenen Leuchten jetzt zum Schlalter hin verlängern (Kabel neben Kabelstrang durch die A-Säule führen) und auf den Schalter-Kontakt 1 legen

Jetzt kann man schon vordere und hintere Leuchten getrennt schalten.

Innenlicht-Kabelbaum (freigelegt)

 

Durchtrenntes Masse-Kabel (br/ws) nach hinten und die "8"

 

Ausbau Stufe 3 (für Experten): Die Luxusvariante

Es sollen aber in Stufe 2 alle Leuchten brennen, müssen die Kontakte 1 und 2 am Schlalter mittels einer Diode verbunden werden.

Es handelt sich hier um eine 3A-Diode (Beschriftung: 1N 5408).

Die Diode wird zwischen Klemme 1 und 2 am Schalter befestigt, der Ring an der Diode schaut in Richtung Klemme 2!

Ob man die Diode einlötet oder wie ich per Kabel und Klemmen befestigt bleibt dem Durchführenden überlassen. (www.kein-bock-zum-löten.de :-)

Diode 3A, Balken rechts...

 

... zwischen Kemme 1 und 2 angebracht.

Nun noch ein Kabelbinder oder Isolierband zur Enlastung und Entklapperung ran, einbauen, fertig!

Anmerkung:

Es besteht naoch ein kleines Problem in Verbindung mit der ZV-Fernbedienung, denn diese bekommt nicht mehr mit, wenn man die Schiebetür oder die Heckklappe öffnet. Also greift auch dann (ungewollt) die Wiederverschliessung nach einer Minute! Mal sehen, ob man das mit einem Satz Dioden beheben kann... ;-)


Stand: 22.03.2002